Bodenständig und regional

Das Chef Spezial Mercure Hotel Düsseldorf City Center

Düsseldorf ist schickimicki, hat mit der Königsallee, kurz „KÖ“, eine der berühmtesten Einkaufsstraßen der Welt und ist die Modestadt Deutschlands. Aber die nordrhein-westfälische Metropole hat auch noch eine ganz andere Seite. Die Stadt und ihre Bewohner sind sehr traditionsbewusst und tief regional verwurzelt. Das spiegelt sich auch auf der Karte des Restaurants im Mercure Hotel Düsseldorf City Center wider.
Neben deftigem Grünkohl, internationalen Spezialitäten und leckerem Senfrostbraten wird hier auch eine echte Düsseldorfer Spezialität serviert: das Gericht „Himmel und Äd“. Die Hauptbestandteile dieses rheinischen Klassikers sind Äpfel und Kartoffeln – und dann kommt noch die Flönz dazu. Das ist eine echte Düsseldorfer Blutwurst, die sich das Mercure Hotel Düsseldorf City Center aus der ältesten Metzgerei der Stadt anliefern lässt.
Die Zusammenarbeit mit regionalen Händlern und Besuche auf dem Wochenmarkt sind für das Küchenteam von großer Bedeutung. Hier holen sie sich Inspiration, um internationale Köstlichkeiten und regionale Speisen kreativ für ihre Gäste zuzubereiten.
Wir empfehlen

Papageien und salzhaltige Luft
Kultur und Feiern in Köln
Maindreieck – Weltklassewein aus Franken



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen