Mit Stil am Stiel

Das Chef Spezial Mercure Hotel MOA Berlin

Berlin ist bunt, Berlin ist multikulti. Genau das zeigt auch das Küchenteam des Restaurants im Mercure Hotel MOA Berlin. Neben klassischen lokalen Gerichten wie Kassler, Kohlrouladen und der Berliner Currywurst kommt hier auch ein abwechslungsreicher Mix aus den unterschiedlichen internationalen Küchen auf den Tisch.
Den Beweis für Kreativität am Herd erbringt das Küchenteam mit seinem Lollypop von der Poularde. Zartes Hühnchen wird hier gefüllt mit Möhren und Porree, anschließend in Algenblätter eingewickelt, im Wasserbad gegart und zu guter Letzt mit Rote-Beete-Pulver ummantelt. Danach wird es auf einem Spieß angerichtet und hat die Optik einer extravaganten Sushi Roll.
Auch zahlreiche weitere Gerichte auf der Karte des Mercure Hotel MOA Berlin beweisen, dass Köche eben auch Künstler sind. Gaumengenüsse wie Tagliatelle mit gebratenen Streifen von der Rinderlende an pochierter Birne und Walnüssen oder Carpaccio vom Fjordlachs und Seeteufel, mit einer Zitrusfrucht-Reduktion und knackigem Rucola-Salat warten ebenso darauf, von Ihnen probiert zu werden, wie der Lollypop von der Poularde.
Wir empfehlen

Auf der Spree und „Unter den Linden“
Stadtparks, Wellness und Kultur
It's spring time, baby!
High Fashion



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen