Mercure Hotel Garmisch-Partenkirchen

DAS MERCURE GARMISCH-PARTENKIRCHEN IM LOKALEN ALPENSTIL

Ein ganz besonderer Charme zieht Touristen aus aller Welt nach Garmisch-Partenkirchen. Kein Wunder, denn ein Spaziergang durch die bayerische Gemeinde ist, als würde man durch eine Postkarte wandern: sattgrüne Wiesen, atemberaubendes Bergpanorama, Gebäude mit bunten Freskenmalereien…


Doch auch drinnen in den Häusern genießt man einen traumhaften Ausblick: auf die traditionelle Einrichtung, die so urig und gemütlich ist, dass sich jeder Fremde hier sofort heimisch fühlt.



AUSSEN BERGE, INNEN REGION
Genau dieses wohlige Gefühl verspürt man im Mercure im Herzen von Partenkirchen. Das 4-Sterne-Hotel ist nicht nur wegen seiner Aussicht auf die Wettersteinberge und Alpen eines der schönsten im Ort – auch drinnen vereinen sich viele regionale Highlights: Ein großer Innenpool mit Alpseeflair. Ein rustikales Restaurant mit Biergarten. Bayerische Spezialitäten auf den Tellern. Eine urige Bar, die „Lüftlstube“. Am schönsten ist jedoch das Interieur, das sich durch Wohn- und Essbereich zieht: typische Holzmöbelstücke, verspielte Accessoires und unzählige Wanddekorationen schaffen das unvergleichliche lokale Ambiente.



Der besondere Einrichtungsstil ist nicht nur in Oberbayern und Umgebung zu Hause: Die Kontraste von massiven Möbelstücken und verspielten Accessoires verleihen auch den eigenen vier Wänden Gemütlichkeit und ländlichen Charme.



Die Wände sind voller alpiner Accessoires, z. B. Hirschgeweihe. Aber auch andere Deko-Arrangements funktionieren – Hauptsache aus Naturmaterialien.

Auch mit Motiven verzierte Teller finden sich in der Deko wieder und werden als Schmuckelemente von Kommoden oder Anrichten eingesetzt.


Die rustikalen Möbel werden durch Kissen mit verspielten Mustern ausgeglichen. Klassische Motive sind Blumen, Herzen und Karos.

Möbelstücke aus massiven Hölzern lassen sich besonders schön mit klassischen Mustern wie Karos und Streifen kombinieren, z. B. als Tapete.



Tolle Akzente setzen außerdem antike Deko-Elemente aus Gusseisen, wie z. B. Kerzenständer, Türglocken, Garderobenhaken oder Blumenhänger.


Eine typische regionale Blumendeko: Geranien, die in alte Holzgegenstände gepflanzt werden, z. B. in Fässer oder in einen kleinen Wagen.


Wir empfehlen

Modern trifft klassisch
Gemütlich und modern
Zünftig!
Bayern ganz modern
Fluffig-süße Küchengrüße



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen