Mercure Hotel Amsterdam Centre Canal District

Übernachten zischen Grachten

Vorbeisausende Wassertaxis, puppenhausartige Gebäude, viel Kunst und Kultur – Amsterdam zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Wer einen Aufenthalt dort plant und auch im Hotel den besonderen Spirit der Stadt spüren möchte, für den haben wir einen besonderen Geheimtipp:

Das Mercure Hotel Amsterdam Centre Canal District ist ein kleines, aber feines Boutiquehotel im Herzen der Stadt. Es liegt ruhig in einer Nebenstraße in der Nähe des weltbekannten Grachtengürtels, dem Amsterdam seinen Spitznamen „Venedig des Nordens“ verdankt.


Doch nicht nur die nahe Prinsengracht macht das historische Flair der Stadt spürbar: Das Hotelgebäude besteht aus 19 Weberhäusern aus dem 17. Jahrhundert, die 1967 vom Architekten und berühmten amerikanischen Reisebuchautor Arthur Frommer zusammengelegt wurden.

Die Lage mitten im Zentrum ist ein perfekter Ausgangspunkt für Sightseeing. Von hier aus kann man Spaziergänge oder Fahrradtouren zu den besten Sehenswürdigkeiten der Stadt machen: Der Dam-Platz, der Königspalast und die bekanntesten Museen der Stadt, wie das Van-Gogh-Museum oder das Anne-Frank-Haus, liegen nur einen Katzensprung entfernt.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei – unsere Hoteldirektorin Francis A. Windt lädt Sie herzlich ein, eine unvergessliche Zeit in Amsterdam zu erleben!

„Willkommen im Amsterdam Centre Canal District.

Fast alle Sehenswürdigkeiten und viele Restaurants befinden sich in Fußnähe dieses charmanten Hotels im berühmten Grachtengürtel.“
Wir empfehlen

Imposant
Bodenständig und regional



Per E-Mail teilen Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen